.

Maschinenvorführung zum Thema Unkrautregulierung im Erwerbsobstbau

21.12.2017

In der Gemeinschaftsanlage Jöhlingen (Betrieb Unterweger) fand am 04.12.2017 im Rahmen einer 
Gemeinschaftsveranstaltung der Demonstrationsbetriebe Schwedes, Unterweger und Wenz und den Arbeitskreisen Erwerbsobstbau Heidelberg und Karlsruhe eine Maschinenvorführung zum Thema Unkrautregulierung statt.

Durch den Wegfall von Herbiziden wird die Regulierung von Unkräutern für den Erwerbsobstbau zunehmend schwieriger. Mechanische und thermische Verfahren zur Regulierung von Unkräutern rücken stärker in den Fokus der Anbauer. Diese nicht-chemischen Maßnahmen sind gemäß des Nationalen Aktionsplans zur nachhaltigen Anwendung von Pflanzenschutzmitteln zu bevorzugen, müssen aber auch den wirtschaftlichen Anforderungen der Obstbaubetriebe entsprechen. Mit großem Aufwand werden Alternativen und Ergänzungen zu den bisherigen Herbizidstrategien gesucht. ...

zum Bericht

Feldtage im Weinbau - Das Regierungspräsidium Darmstadt informiert Winzer über nichtchemischen Pflanzenschutz

21.07.2017

Bei zwei Hoftagen hat das Weinbaudezernat des Regierungspräsidiums Darmstadt (RP) gemeinsam mit Rheingauer Weinbaubetrieben Fachbesucher und die interessierte Öffentlichkeit über integrierten Pflanzenschutz informiert.

Im Weingut Prinz von Hessen und dem Weingut Paul Laquai – sogenannten Demonstrationsbetrieben –, wurde über aktuelle Themen des Pflanzenschutzes gesprochen. Auf Demonstrationsflächen in den Weinbergen stellten verschiedene Maschinenhersteller den Winzern den aktuellen Stand der Technik anhand von zahlreichen Geräten zur Entblätterung (mit Zupfwalzen, Stabwalzen, Bürsten etc.) vor. ...

zum Bericht

Feldtag am Hopfenbaubetrieb Moser in Geibenstetten

23.05.2017

Hoftag rund um das Thema Befüllen und Reinigen von Pflanzenschutzgeräten, Düsentechnik und Anwenderschutz am Demonstrationsbetrieb Moser in Geibenstetten

Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (Arbeitsgruppe Hopfenbau, Produktionstechnik) lud im Rahmen des Modellvorhaben „Demonstrationsbetriebe integrierter Pflanzenschutz im Hopfenbau“ alle interessierten Hopfenpflanzerinnen und -pflanzer zum diesjährigen Hoftag in Geibenstetten ein. Gemeinsam mit der Familie Moser, wurde anhand von vier verschieden Stationen ein Einblick rund um das Thema Pflanzenschutztechnik gewährt. ...

zum Bericht

Lesen Sie auch den Artikel der Hopfen-Rundschau (06/2017)
"Pflanzenschutztechnik und Anwenderschutz lautete das Motto beim Hoftag auf dem Moserbetrieb in Geibenstetten"